Naruto and Hinata love story - MyVideo
 
naruto
Naruto  
  Narutos Welt
  Naruto Newsletter 833
  Gästebuch
  Geschichte im Welt von Naruto
  Ninja Ränge
  Techniken
  HauptCharaktere
  Akatsuki
  Manga
  Anime
  Musik
  Filme
  Sasuke
  Blutlinien
  Clans
  Dörfer
  Gene
  Jinchuuriki
  EpisodenGuide
  Siegeln
  Missionen
  Die drei Sannin
  Jutsus
  Chakra
  Gebutstagsliste
  Gebäuden in Naruto
  Blutgruppen
  Graduierung
  Verfluchter Siegel
  Handzeichen
  Die 7 Schwerkrieger
  Naruto Shippuuden
  Die Geschichte der Uchihas
  Team Hebi
  Todesliste
  Kekkei Genkai
  Zeitstrahl
  Goikenban
  Videos
  Theorien
  Spoiler Chapter 397
  Puppen
  Tiere
  Hyuuga
  Rasengan
  Madara Uchiha
  Chidori
  Jutsus und Techniken
  Naruto Fansite
  Zetsu
  Naruto-Forum
  Naruto Newsletter
  Chat =D
Die Geschichte der Uchihas

Die Geschichte der Uchihas


Das Clan Wappen der Uchiha - der Fächer



Einleitung
Der Uchiha-Clan (Uchiha = japanisch = Fächer) besteht schon seit mehreren Jahrhunderten und schon immer gab es dort eine besondere Fähigkeit: das Sharingan. Das Sharingan ist eine besondere Augentechnik, welche nicht jeder Uchiha erbt. Der Clan ist bekannt für seine hervoragenden Feuer Jutsus, die von Generation zu Generation mit Stolz weitergegeben werden.


Madara Uchiha und sein jüngerer Bruder





Geschichte des Clans
Wie in der Einleitung bereits erwähnt, gibt es diesen besagten Clan schon seit mehreren Generationen, doch erst seitdem Madara Uchiha die Führung des Clans übernahm, begann dieser seine Macht auszubreiten und zu festigen. Bevor Konoha gegründet wurde, waren die Uchihas ein eigenständiges "Völkchen". Eines Tages gab es im Clan zwei sehr begabte Brüder: Madara und dessen jüngerer Bruder, dessen Name leider noch nicht bekannt ist. Die 2 Uchiha Brüder waren sich in jeder Hinsicht ähnlich, beide verfügten über ein beängstigendes Talent, welches ihnen erlaubte, das Sharingan zu aktivieren und zu beherrschen. Beide trainierten unermüdlich, um den jeweils anderen zu übertrumpfen und um die neugewonnene Kraft besser zu kontrollieren. Nach einer geraumen Zeit und hartem Training schafften es beide, das Mangekyo Sharingan zu erwecken. Überrascht von der neugewonnenen Stärke versuchten sie nun noch härter an ihren Fähigkeiten zu arbeiten, was am Ende Madara ermöglichte, der Anführer der Uchihas zu werden. Unter Madaras Herrschaft blühte der Clan förmlich auf. Viele ihrer Gegner hatten nun kaum mehr eine Chance gegen sie. Aber das Glück für Madara war nur von kurzer Dauer, denn bald bemerkte er, dass etwas mit seinen Augen nicht zu stimmen schien. Wie schon bekannt, führt eine permanente Anwendung des Mangekyo Sharingans auf kurz oder lang zur völligen Erblindung und auch Madara blieb dieses Schicksal nicht erspart. Im Gegensatz zu seinem jüngerem Bruder verlor er sein komplettes Augenlicht. Der Uchiha Anführer verfiel daraufhin immer mehr in tiefe Hoffnungslosigkeit, da nichts und niemand ihm vermag, ihm diese Blindheit zu nehmen. Voller Verzweiflung sah er nur noch einen einzigen Ausweg: die Augen seines Bruders! Auf seltsame Art und Weise wurde Madaras Bruder davor verschohnt, zu erblinden. Deswegen eignete sich Madara dessen Augen an. In seinem Unglück riss Madara ihm die Augen aus, wofür er sich natürlich voher entschuldigte! Er transplantierte sich die Augen ein und wurde von der ewigen Dunkelheit befreit. Was mit seinem Bruder geschah, ist leider nicht geklärt wurden, aber wir vermuten, dass er dies nicht überlebt hat. Nach diesem Vorfall veränderte sich das Sharingan des Uchiha und wurde noch viel mächtiger als je zuvor. Madara konnte daraufhin eine völlig neue Technik entwerfen, welche ihn noch viel angsteinflösender wirken lies. Nach diesem Vorfall verbündete sich der Uchiha Stamm mit dem Senju Clan, die daraufhin zusammen Konoha Gakure gründeten. Madara wurde zu dieser Zeit als der stärkste Ninja gefeiert, was ihm ein großes Ansehen brachte. Bald aber gab es zwischen den beiden Anführerern Madara und dem Senju Führer, bekannt als der 1. Hokage, wegen heftigen Auseinandersetzungen über die Politik des Landes. Durch einen Kampf sollte entschieden werden, wie weiter verfahren wurde. In diesem Kampf unterlag Madara jedoch und musste somit Konoha verlassen. Der Uchiha Clan jedoch verblieb in Konoha und entwickelte sich zu einem der stärksten Clans dort....


Der Uchiha Stamm, vor seinem Anführer Madara und dessen jüngeren Bruder




Die Auslöschung des Clans
Ungefähr 6 Jahre vor Beginn der Naruto Handlung wurde der gesamte Clan der Uchihas ausgelöscht. Dieses Masaker überlebten nur 3 Uchihas, Sasuke, welcher am Leben gelassen wurde, Itachi, welcher das Attentat verübte und Madara, Itachis Verbündeter. Aber wie konnte es dazu kommen? Der Uchiha Clan war der stärkste in ganz Konoha und konnte sich durch seine starken Mitglieder überall behaupten. Itachi, der damals noch ein Jugendlicher war, hatte dieses Attentag verübt, jedoch nicht alleine, wie sich später herrausstellte.
Der Uchiha Clan lebte seit der Gründung des Dorfes friedlich in Konoha und die Mitglieder waren durch ihre Konoha Polizei bei allen Bewohnern sehr beliebt, da sie für Recht und Ordnung sorgten. An dem Tag, an welchem der Clan ausgelöscht wurde, war der junge Sasuke gerade in der Akademie und blieb somit verschohnt. Als er am Abend nach Hause eilte, war ihm sofort bewusst, dass etwas nicht zu stimmen schien. Die Straßen im Uchiha Viertel waren wie leer gefegt und als er weiterging, sah er, wie an den Straßenrändern Leichen lagen, Leichen seiner Bekannten und seiner Freunde... Nachdem Sasuke zu Hause eintraf, hatte er bereits ein mulmiges Gefühl. Was wird ihn hier erwarten? Er ging ins Haus und als er niemanden antraf ging er zum Dojo des Hauses, wo er die Leichen seiner Eltern in der Mitte des Raumes liegen sah. Schockiert rannte er zu ihnen, doch es war bereits zu spät. Plötzlich tauchte Itachi auf, sein älterer, geliebter Bruder. Aber was hatte er hiermit zutun? Konnte er sich in letzter Sekunde noch retten? Durch das Mangekyo Sharingan setzte Itachi ein Genjutsu ein, welches Sasuke zeigte, wie er den Clan ausgelöscht hatte; einen nach den anderen, zum Schluss seine eigenen Eltern. Sasuke war geschockt und fragte Itachi, warum er dies alles getan habe. Dieser jedoch antwortet, dass er damit nur testen wollte, wie stark er wirklich sei. Nach einem kurzen Gespräch rannte Sasuke nach draußen, aber Itachi verfolgte ihn. Itachi erzählte Sasuke, wie auch er an solch eine Kraft gelangen könnte, um sich eines Tages für den Tod seines Clans und vorallem für den Tod seiner Eltern zu rächen. Der kleine Sasuke sollte in den Tempel der Uchihas gehen, um dort zu erfahren, wie auch er das Mangekyo Sharingan erwecken könne, denn dazu müsste er lediglich seinen besten Freund töten. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte noch keiner ahnen, dass das alles zu Itachis und Madaras skrupelosen Plan gehörte.


Sasuke vor den Leichen seines Onkels und seiner Tante




Warum wurde der Clan wirklich ausgelöscht?
In diesem Teil der Zusammenfassung werde ich versuchen, zu erklären, warum der Clan wirklich eliminiert wurde. Lange Zeit gab es Gerüchte darüber, dass Itachi besessen war oder einfach nicht begreifen konnte, was er da tat. Jedoch ist nun bekannt, dass Itachi schon seit seiner Jugend mit Madara, der für Tod gehalten wurde, gemeinsame Sache machte. Madara war es auch, der Itachi bei der Auslöschung des Clans behiflich war, denn es war selbst für Itachi unmöglich, alleine den gesamten Clan zu töten. Die Auslöschung der Uchihas und das Überleben Sasukes hatte nur einen simplen und sinnlosen Grund und zwar der, das Sasuke sich das Mangekyo Sharingan aneigenen sollte um seinem großen Bruder ebenwürtig zu werden. Itachi wusste, dass Sasuke nach dieser Tat vor hatte, ihn zu töten, was er jedoch ohne das Mangekyo Sharingan nicht schaffen würde. Deswegen erklärte er auch genau, wie Sasuke an diese besondere Form des Sharingans gelangen könnte. Für Itachi, der immer mächtiger werden wollte, war es perfekt, einen jüngeren Bruder zu haben, besonders wenn er das Mangekyo Sharingan aktivieren würde. Da Itachi jedoch nicht wusste, dass Sasuke nicht so enden wolle wie sein Bruder und somit keinen Wert darauf legte, das Mangekyo Sharingan zu bekommen, musste er sich mit dem normalen Sharingan von Sasuke zufrieden geben. Da Madara durch die Augen seines jüngeren Bruders an so viel Macht kam, wollte Itachi nun dieselbe Macht besitzten, wenn nicht sogar noch viel mehr. Das Töten der vielen Unschuldigen Uchihas diente also jediglich dazu, Sasuke zu einem Rächer zu machen, damit Itachi wie damals schon Madara, die Augen seines Bruders bekommen könnte, wenn dieser das Mangekyo Sharingan aktiviert hat.




Die letzten lebenden Uchihas : Madara âka Tobi, Itachi und Sasuke




Was ist aus dem Clan geworden?
Nachdem der Clan ausgelöscht wurde, waren wie schon oben geschrieben nur noch 3 Uchihas übrig. Sasuke, der jüngste der 3, hat den Weg des Rächers eingeschlagen. Itachi und Madara hingegen versuchen ihre Macht zu stärken um somit ihre bösen Ziele weiterhin verfolgen zu können. Der Traum Sasukes ist es, seinen Clan zu Rächen und ihn später wiederaufzubauen, aber ob ihm das gelingen wird? Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es wohl keine Hoffnung, dass der Clan irgendwann wieder an eine solche Macht gelangen kann wie vor vielen Jahren

http://www.narutosfate.com/index2.php?index=informationen/uchiha/uchiha

Wieviel Uhr haben wir?  
   
hinata  
 
naruto hinata - MyVideo
 
hinata  
 
Naruto und Hinata - MyVideo
 
HInata  
 
naruto hinata - MyVideo
 
Hinata  
 
Hinata x Naruto - MyVideo
 
Heute waren schon 30692 Besucher (58773 Hits) hier!

Naruto und Hinata - MyVideo
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden