Naruto and Hinata love story - MyVideo
 
naruto
Naruto  
  Narutos Welt
  Naruto Newsletter 833
  Gästebuch
  Geschichte im Welt von Naruto
  Ninja Ränge
  Techniken
  HauptCharaktere
  Akatsuki
  Manga
  Anime
  Musik
  Filme
  Sasuke
  Blutlinien
  Clans
  Dörfer
  Gene
  Jinchuuriki
  EpisodenGuide
  Siegeln
  Missionen
  Die drei Sannin
  Jutsus
  Chakra
  Gebutstagsliste
  Gebäuden in Naruto
  Blutgruppen
  Graduierung
  Verfluchter Siegel
  Handzeichen
  Die 7 Schwerkrieger
  Naruto Shippuuden
  Die Geschichte der Uchihas
  Team Hebi
  Todesliste
  Kekkei Genkai
  Zeitstrahl
  Goikenban
  Videos
  Theorien
  Spoiler Chapter 397
  Puppen
  Tiere
  Hyuuga
  Rasengan
  Madara Uchiha
  Chidori
  Jutsus und Techniken
  Naruto Fansite
  Zetsu
  Naruto-Forum
  Naruto Newsletter
  Chat =D
Jinchuuriki

Jinchuuriki

 Jinchuuriki bedeutet übersetzt "die Kraft des Menschen mit einem Opfer". Menschen welche einen geschwänzten Dämon in sich haben, werden so genannt. Diese Dämonen heissen Bijuu und es gibt insegsamt 9 Stück auf der Welt. Alle besitzen eine bestimmte Anzahl von Schwänzen, von 1-9. Jenachdem wieviele Schwänze ein Bijuu ist ist er auch stark. Je mehr, desto stärker. Zur Zeit sind 5 Bijuus bekannt: Ichibi (einschwänziger Dämon), Nibi (zweischwänziger Dämon), Sanbi (dreischwänziger Dämon, Yonbi (vierschwänziger Dämon und Kyuubi (neunschwänziger Dämon). Die anderen 4 sind noch unbekannt, doch sind schon 3 von den unbekannten in Gewahrsam von den Akatsuki. Der sechschwänzige Dämon und Kyuubi fehlen ihnen

Gaara und Ichibi

 In Gaara wurde Ichibi, der einschwänzige Dämon versiegelt. Doch Ichibi wurde ihm von den Akatsukis weggenommen. Eigentlicih müsste er dadurch tot sein, doch konnte Chyoba-Sama ihm das Leben retten.

Ichibi

 Ichibi, auch Shukaku gennant lebte früher in einer altertümlichen Welt. Man sagt, er sei der verdorbene Geist eines Priesters welcher sich nach Macht sehnte. Der Kazekage versiegelte Ichibi in Gaara, seinem eigenen Sohn, im Tausch für sein Leben. Er spricht sehr komisch, was daran liegt dass er fast nie draussen ist. Schläft der Jinchuuriki kann Ichibi besitzt von ihm ergreifen. Deswegen war Gaara auch schlaflos.

Jinchuuriki-Bijuu Form

 Im in diesem Level zu sein, muss Gaara erst ein einem Sandkokon sein und sich verwandeln. In diesem Status ist es Gaara möglich Sandshuriken zu werfen und viele gefärliche Jutsu anzuwenden. Für diesen Status braucht er auch den Sand der in seiner Kürbisflasche ist.

Nii Yugito und Nibi

 Nii Yugito ist ein Ninja aus dem Wolkendorf und ist ca. 20 Jahre alt. Viel über sie ist nicht bekannt nur dass Nibi in ihr versiegelt ist. Sie wurde jedoch von Hidan und Kazuku besiegt. Dieser Bijuu ist also im Besitz der Akatsuki.

Nibi

 Nibi ist der zweischwänzige Dämon. Viel über ihn ist nicht bekannt nur das er katzenähnlich ist. Laut dem Mythos ist Nibi eine Katze, dessen Schwanz in zwei Teile gespalten worden ist. Sie hat die Gabe den Tod zu kontrollieren und Feuer zu spucken.

Jinchuuriki-Bijuu Form

 Nii Yugito kann ihren Bijuu sehr gut kontrollieren welche sie zu einem starken Gegner macht. Wenn sie in die Bijuuform rübergeht löst sie sich auf und wird Nibi. In dieser Form kann sie gewaltige Feuer spucken, welche aus dem Mund von Nibi kommen. Dieser Feuerstrahl ist sehr zerstörerisch. Diese Fähigkeit hat sie wohl ihren Mythos zu verdanken.

Sanbi

 Sanbi ist der einzige bekannte Dämon ohne Besitzer. Deswegen ist er auch schwächer als die anderen Bijuus. Er wurde von den Akatsuki gefangen (Tobi und Deidara).

Mythos

 Man sagt es gab einmal drei Fischer welche von dem Geist einer Schildkröte heimgesucht worden waren, die sie gegessen hatten. Die Begegnung mit dem Geist der Schildkröte schadete ihnen so sehr, dass sie drei Tage lang im Schockzustand waren. Es wurde aber auch erzählt dass es ein Seemonster gab welches einer sehr grossen Schildkröte glich und 3 Schwänze hatte.

Alter Jinchuurki und Yonbi

 Dieser unbekannte alter Mann ist wohl der älteste Jinchuurki den man kennt. Er hat den vierschwänzigen Dämon in sich versiegelt. Sein bijuu wurde von den Akatsuki gefangen.

Yonbi

 Über Yonbi ist fast nichts bekannt ausser das er vier Schwänze hat. Die schwarzen Wangen welcher der alte Jinchuuriki besitzt ist wohl das Werk von Yonbi. Er wurde von den Akatsuki gefangen.

Uzumaki Naruto und Kyuubi

 Naruto wurde genau dann geboren als Kyuubi Konoha heimsuchte. Der 4. Hokage versiegelte Kyuubi in Naruto und er starb dafür. Im späteren Verlauf der Geschichte stellt sich heraus das der 4. Hokage in Wirklichkeit Namikaze Minato hiess und sein Vater war. Naruto hat sich schon öfters in Kyuubi verwandelt mit verschiendenen Anzahlen an Schwänzen. Seine höchste Form war bist jetzt die mit 4 Schwänzen. Man sagt dass jeder Schwanz der ihm nachwächst seine Kraft immer potenziell steigert. Das heisst hat er 3 Schwänze ist er dreimal so stark wie mit einem Schwanz. Hat er neun Schwänze ist er neunmal so Stark wie mit einem Schwanz, was alle befürchten.

Entfesselte Bijuu Form

 Wenn Naruto wütend ist entfesselt sich ein Teil von Kyuubis Kraft. In diesem Status hat er mehr Chakra und ist stärker. Ausserdem sieht er animalischer aus. Seine Augen werden Rot. Ausserdem regeneriert er sich rasend schnell in diesem Zustand von Verletzungen.

Jinchuuriki-Bijuu Form (Einschwäzig)

 Naruto war in diesem Modus als er gegen Sasuke im Tal des Endes kämpfte. Er gewinnt mehr Kraft und Geschwindigkeit. Das Chakra umhüllt ihn und kann machen was es will. Das Chakra kontrolliert ihn. Er kämpft dann eher wie ein Fuchs und läuft mit allen Vieren. Das Chakra beschützt ihn vor Angriffen. Ausserdem kann er dann alleine ein Rasengan formen.

Jinchuuriki-Bijuu Form (Zwischwänzig)

 Wenn sich ein zweiter Schwanz bildet, sieht Naruto noch animalischer aus. Seine Augen werden grösser und haben eine Schwarze Umrandung. Seine Schneidezähne wachsen. Wenn er in diesem Modus ist, spüren seine Schattendoppelgänger eine Brennen und sie verpuffen weil sie den Schmerz nicht ertragen können.

Jinchuuriki-Bijuu Form (Dreischwänzig)

 Dieser Modus ähnelt dem Status den Naruto hat, wenn er zwei Schwänze hat. Doch es bildet sich eine Art Chakrasphäre um ihn herum welche verheerende Schänden anrichten können. Er ist in diesem Status so stark, dass er mit einem einzigen Gebrüll Bäume und seine ganze Umgebunge zerstören kann. Seine Kraft wächst enorm und ein Schlag ins Gesicht kann den Gegner meterweit wegschleudern.

Jinchuuriki-Bijuu Form (Vierschwänzig)

 In dieser Form ist Naruto nicht mehr Herr seiner Sinne. Er kann Freund nicht mehr von Feind unterscheiden und tötet jeden der sich ihm in den Weg stellt. Wenn er vier Schwänze hat, ist Naruto in seinem Innern im Gefängis von Kyuubi und in seinen Klauen. Wenn Naruto vier Schwänze hat, verbrennt seine Haut wegen der Hitze die sein Chakra ausstrahlt, und er vermischt sein Blut mit dem Chakra. Er sieht eher wie ein Biest aus. Wie eine Miniatur von Kyuubi. Wenn sein Gegner sich wagt ihn anzufassen verbrennt er wegen der Hitze. Ausserdem besitzt er dann auch Fuchohren und wenn er brüllt hört es sich an, als ob ein Monster schreien würde. Es ist ihm möglich einen Strahl zu erzeugen welches ein ganzes Gebiet in Schutt und Asche legen kann. Wenn er vier Schwänze hat schwächt es sein Siegel, welche ihm vom 4. Hokage gegeben worden war.

http://naruto-heaven.nippon-force.com/index.php?content=infos/jinchuuriki
Wieviel Uhr haben wir?  
   
hinata  
 
naruto hinata - MyVideo
 
hinata  
 
Naruto und Hinata - MyVideo
 
HInata  
 
naruto hinata - MyVideo
 
Hinata  
 
Hinata x Naruto - MyVideo
 
Heute waren schon 30692 Besucher (58770 Hits) hier!

Naruto und Hinata - MyVideo
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden